Schlag gegen die Mafia im Veneto

Camorra - Screenshot Youtube - Polizeieinsatz

Am heutigen Dienstag, 19.02.2019, gelang den Polizeibehörden ein wichtiger Schlag gegen die Mafia. Über 50 Personen wurden verhaftet, darunter auch der Bürgermeister von Eraclea. Auch ein Bankdirektor aus Jesolo ist in den Skandal verwickelt.

Polizeieinsatz gegen die Mafia

Die Camorra – seit den 90er Jahren im Veneto aktiv

Die Camorra hat sich vor über 20 Jahren in und um Eraclea (Nachbarort von Jesolo) angesiedelt und seither die Macht immer weiter ausgebaut. Zu den täglichen „Geschäften“ gehört Prostitution, Waffenhandel, Drogenhandel, Geldwäsche, betrügerische Konkurse, Erpressungen, Brandstiftungen, Baukartelle etc. Die Macht des Mafia-Clans ist so groß und einflussreich, dass dieser heutige Schlag wohl nur der Gipfel des Eisberges sein dürfte.

Vermögenswerte von über 10 Millionen Euro wurden beschlagnahmt

10 Millionen beschlagnahmt

Beim heutigen Schlag gegen die organisierte Kriminalität wurden über 50 Personen verhaftet, etliche Hausdurchsuchungen durchgeführt und Werte von mehr als 10 Millionen Euro beschlagnahmt. Ein unglaubliches Ausmaß, unzählige Firmen, Politiker, hochrangige Polizisten etc. sind in diesem Dunstkreis verstrickt. Die Vorgehensweise ist ident wie die der Camorra in Kallabrien.

Waffenfund

Schock in Eraclea

Unter den verhafteten Personen befindet sich sogar der Bürgermeister von Eraclea, Mirco Mestre, ihm wird Wahlbetrug im Zuge der Wahl 2016 vorgeworfen. Im Gegenzug hat er dem Mafia-Clan Nachlässe in Verwaltungsverfahren etc. in Aussicht gestellt. Auch ein Direktor einer Bank aus Jesolo findet sich unter den verhafteten Personen, dieser habe Schwarzgeldkonten und Nummernkonten erlaubt, Spuren verwischt und notwendige Meldungen hinsichtlich Geldwäsche nicht an die Polizeibehörden weiter gegeben. Auch ein Mitglied der Staatspolizei wurde verhaftet, da er vertrauliche Informationen an die Camorra weiter gegeben haben soll.

Auch der Betreiber des Wettbüros Punto Snai in Eraclea und sein Vater sind unter den Verhafteten.

Wettbüro Punto Snai

Im Video sind Aufnahmen vom Einsatz gegen das organisierte Verbrechen zu sehen, welcher in den frühen Morgenstunden begonnen hat.

Video vom Einsatz im Kampf gegen die Camorra im Veneto