Eintrittsgeld für Venedig beschlossen

Geheimnisvolles Venedig

Das „Eintrittsgeld“ für Tagestouristen ist fix. Der Kommunalrat gab gestern mehrheitlich grünes Licht für die Pläne der Stadtverwaltung. Laut vorangegangenen Meldungen, soll die Regelung bereits mit Mai 2019 in Kraft treten.

Geheimnisvolles Venedig
Geheimnisvolles Venedig

Wie viel soll es kosten?

Im heurigen Jahr 2019 soll der Preis zunächst drei Euro pro Person betragen. Ab kommendem Jahr soll der Betrag auf sechs Euro steigen und kann je nach Touristenansturm auf zehn Euro angehoben werden. Besucher, die in Quartieren in der Stadt unterkommen, sind von der Zahlung befreit. Hotelgäste müssen ohnehin, wie auch in anderen Orten üblich, eine Ortstaxe bezahlen.

Geheimnisvolles Venedig
Geheimnisvolles Venedig

Wofür wird das Geld verwendet?

Das Geld soll nach Angaben von Bürgermeister Luigi Brugnaro vor allem in die Instandhaltung und Reinigung der historischen Stadt fließen. Venedig kämpft seit Jahren gegen den Touristenansturm und versucht immer wieder mit verschiedenen Strategien, die Massen in Schach zu halten. Ob das mit dieser Maßnahme gelingt, bleibt abzuwarten.